KSC II reist nach Balingen

Karlsruhe (mia). Zum letzten Auswärtsspiel der Saison reist die Oberligamannschaft des Karlsruher SC am Samstag zur TSG Balingen.  KSC II-Coach Stefan Sartori, der mit dem Auftritt und dem 6:0-Sieg seiner Jungs gegen den CfR Pforzheim hochzufrieden war, hofft, dass man auch bei der TSG dementsprechend auftritt.

„Wir haben es top gemacht, es war sau gut was sie abgeliefert haben“, lobt er seine U23-Spieler. „Wir wollen da weiter machen. Wir wissen aber auch, dass die Balinger um einiges schwerer sind und richtig heimstark. Dementsprechend müssen wir aufpassen.

Booking.com

Während im Training der Amateure, weiterhin die KSC-Profis Moritz Stoppelkamp und Florian Kamberi teilnehmen, fehlten Ylli Sallahi und Dimitris Diamantakos. Alle sind aber nicht mehr spielberechtigt bei der U23.

U23-Training