KSC: Krebs verlässt die Karlsruher

Karlsruhe (ps). Der Karlsruher SC und Gaetan Krebs gehen nach der Saison getrennte Wege. Der KSC-Mittelfeldspieler wird seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim KSC nicht verlängern. Das hat der 31-Jährige dem Verein mitgeteilt.

Krebs ist der momentan dienstälteste Spieler im Kader – er schnürt seit 2009 die Schuhe für den Karlsruher SC.

Booking.com

„Wir hätten sehr gerne mit Gaétan weitergemacht, aber er hat sich anders entschieden“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Er hat hier alle Höhen und Tiefen der letzten Jahre miterlebt und hat sich in dieser Zeit große Verdienste um den KSC erworben. Wir wünschen ihm und auch seiner Familie natürlich alles Gute für die Zukunft.“

Krebs absolvierte in den acht Spielzeiten bisher insgesamt 177 Pflichtspielpartien für den KSC und erzielte dabei 15 Treffer.