KSC II wird abgemeldet

Karlsruhe (mia). Der Karlsruher SC hat seine Zweite Mannschaft – den KSC II – für die kommende Saison abgemeldet.

Vizepräsident Günter Pilarsky hatte es im Wintertrainingslager des KSC bereits angekündigt, dass man Einsparungen vornehmen müsse und dass diese die U23 des KSC betreffen.

Booking.com

Nun wurde den Amateuren des KSC am Dienstagnachmittag vor dem Training mitgeteilt, dass es in der kommenden Saison keine Oberliga-Mannschaft der Karlsruher mehr geben wird. Überrascht waren die Karlsruher U23-Spieler aufgrund der anhaltenden Diskussionen über dieses Thema nicht mehr.

 

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Die Verträge der aktuellen KSC II-Spieler laufen Ende der Saison ohnehin aus. Wer von den A-Jugendlichen nicht gleich den Sprung in die Profi-Elf des KSC schafft, nimmt den Umweg über eine Kooperation mit dem SV Spielberg.

KSC II-Trainer Zlatan Bajramovic hat noch ein Jahr Vertrag beim KSC – fungiert auch als Co-Trainer der Profis, Co-Trainer Balligh Karrouchys Kontrakt läuft im Sommer aus.