KSC startet beim Harder13 Cup gegen Lautern

Karlsruhe (ps). Am 4. Januar 2015 steigt in der Mannheimer SAP Arena die neunte Auflage des Harder13 Cups. Auch der Karlsruher SC geht wieder an den Start.
Neben dem KSC kämpft diesmal Eintracht Frankfurt, der 1. FC Kaiserslautern, der SV Waldhof Mannheim und der SV Sandhausen um den mit 15.000 Euro dotierten Turniersieg.

Der KSC nimmt bereits zum neunten Mal am Hallenturnier in der SAP Arena teil und zählt zu den erfolgreichsten Mannschaften in der Geschichte des Harder13 Cups, so der KSC auf seiner Seite. „Wir sind in den vergangenen drei Jahren zweimal Erster und einmal Dritter geworden und werden im Januar wieder eine konkurrenzfähige Mannschaft ins Rennen schicken, um im Kampf um den Turniersieg ein Wörtchen mitzureden“, sagte Teammanager Burkhard Reich bei der gestrigen Pressekonferenz.

Booking.com

Der Spielplan des Harder13 Cups 2015:
Vorrunde
17:45 – 18:08 Spiel 1: 1. FC Kaiserslautern – Karlsruher SC
18:12 – 18:35 Spiel 2: SV Waldhof Mannheim – SV Sandhausen
18:39 – 19:02 Spiel 3: Karlsruher SC – Eintracht Frankfurt
19:06 – 19:29 Spiel 4: SV Sandhausen – 1. FC Kaiserslautern
19:33 – 19:56 Spiel 5: Eintracht Frankfurt – SV Waldhof Mannheim

8 Min. Pause
20:04 – 20:27 Spiel 6: Karlsruher SC – SV Sandhausen
20:31 – 20:54 Spiel 7: Eintracht Frankfurt – 1. FC Kaiserslautern
20:58 – 21:21 Spiel 8: SV Waldhof Mannheim – Karlsruher SC
21:25 – 21:48 Spiel 9: SV Sandhausen – Eintracht Frankfurt
21:52 – 22:15 Spiel 10: 1. FC Kaiserslautern – SV Waldhof Mannheim
8 Min. Pause nach der Vorrunde, danach Finale 1. vs. 2.
Finale
22:23 – 22:50 Finale 2×12 Minuten