KSC II-Coach „Mannheim ist ein unbequemer Gegner

KSC II-Coach Joe Zinnbauer Foto: Anderer
KSC II-Coach Joe Zinnbauer
Foto: Anderer

Karlsruhe (mia). Einen unbequemen Gegner hat die Oberligamannschaft des Karlsruher SC am Samstag um 15 Uhr vor der Nase. Gastgeber VfR Mannheim dürfe man nicht unterschätzen, so KSC II-Trainer Joe Zinnbauer. Die Tabellensituation der Mannheimer trüge. „Sie stehen aufgrund der personellen Besetzung zu unrecht da unten“, so Zinnbauer über den Tabellen-15..

Booking.com

Es werde ein schweres Spiel, so der KSC II-Trainer. Während es beim Gegner um den Abstiegskampf geht, kommt der KSC mit einem guten fünften Platz nach Mannheim. Die Gefahr bestehe, den Gegner zu unterschätzen, so Zinnbauer. „Wir haben Balingen sehr gut geschlagen. Das ist in den Köpfen eventuell wieder ein leichtes Spiel“, warnt der KSC-Coach.

Mannheim hat viele Unentschieden und nur wenige Niederlagen hinnehmen müssen. Das ist gefährlich, so Zinnbauer. „Zudem hat Mannheim viele Regionalligaspieler und erfahrene Spieler in ihren Reihen. Das wird ein schweres Spiel.“

„Zuhause war Mannheim in den letzten Jahren immer ekelig zu spielen“, warnt Zinnbauer vor dem Gegner.

Seine eigene Mannschaft hatte es gegen Balingen gut gemacht, insbesondere in der Defensive. „Hätten wir unsere Chancen vorne konsequenter genutzt, wäre schneller Schicht im Schacht gewesen.“