TSV-Damen siegen zum Oberliga-Auftakt

Berghausen (ps). Am Sonntag war es endlich so weit: Das erste Saisonspiel der Basketball-Saison 2018/19 stand für den TSV Berghausen an. Nach einer guten Vorbereitung fühlten sich die Damen des TSV Berghausen unter der Leitung von Coach Matthias Lobeck fit und waren motiviert in das erste Heimspiel zu starten. (TSV Berghausen – DJK Rabbits Eppelheim (48:42))

Die Konzentration war zu Beginn enorm hoch und so holte man sich gemeinsam mit dem ersten Ballgewinn durch den Sprungball die ersten Punkte und legte eine 6-0-Führung aufs Parkett. Davon ließen sich die Eppelheimerinnen allerdings nicht beeindrucken. Auch sie fanden rasch ins Spiel und konnten bereits in der 5. Minute ausgleichen. Ab diesem Zeitpunkt lieferten sich die beiden Mannschaften ein recht ausgeglichenes Spiel. Man kämpfte um jeden Ball und ließ nur wenige einfache Körbe zu. Am Ende des ersten Viertels lag der TSV deswegen nur knapp mit 11:10 in Führung.

Booking.com

Auch das zweite Viertel war wenig ereignisreich. Das Spiel verlor an Tempo und viele einfache Körbe fielen nicht. Mal fehlte es an Konzentration, mal an Kraft und manchmal war einfach Pech dabei, sodass die Berghausenerinnen mit einer 6-Punkte-Differenz in die Halbzeit gehen mussten (Stand: 19:25).

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Die Ansprache von Coach Matthias in der Halbzeitpause saß! Die Mädels kämpften sich zurück ins Spiel und zeigten den Gegnerinnen aus Eppelheim, wer hier als Gewinner vom Feld gehen wollte. Am Ende des dritten Viertels lag man zwar noch mit zwei Punkten hinten (31:33), jedoch war hier noch lange kein Ende der Kräfte auf Seiten der Berghausenerinnen in Sicht.

Man kämpfte sich im letzten Viertel noch einmal richtig ran, holte sich einen Ballgewinn nach dem anderen und verwandelte nun auch endlich die einfachen Körbe. Durch ein tolles Zusammenspiel und ein waches Auge schafften es die TSV-Damen in der 35. Minute in Führung zu gehen, die sie bis zum Ende des Spieles auch nicht mehr abgaben. Letzten Endes hat eine tolle Mannschaftsleistung zum Sieg geführt und man kann mit dem ersten rosa Bogen in die Saison starten (Endstand: 48:42).

Für den TSV Berghausen spielten:

Rakanovic, M. (4), Barth, M. (8), Vivona, L., Rapp, L., Veloso de Olivera, J. (8), Cieslik, E., Wiesenberg, H.(4), John, T. (1), Iles-Amrhein, S. (13), Barth, J. (10) und Marks, K.