Meldeportal des SWP-CityLauf Pforzheim 2019 ab sofort geöffnet


Pforzheim (ps). Am Sonntag, den 07. Juli 2019 findet mit dem SWP-CityLauf Pforzheim das größte Laufevent der Region statt. Meldungen zum Lauf sind ab sofort bis zum offiziellen Meldeschluss am 27. Juni 2019 über die Webseite www.citylauf-pforzheim.de möglich. Mit rund 2.000 Läuferinnen und Läufern wird der Enzauenpark am Veranstaltungstag fest in der Hand der Sportlerinnen und Sportler sein.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Der SWP-CityLauf Pforzheim 2019 findet erstmals seit 2009 wieder im Enzauenpark statt. Die Baustellensituation in der Innenstadt hatte die Organisatoren des Badischen Leichtathletik-Verbandes (BLV) und des sportlichen Ausrichters SV Büchenbronn zu einer dauerhaften Verlegung auf das Gelände an der Enz bewegt. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Veranstaltung auch in Zukunft verlässlich geplant und durchgeführt werden kann. „Die genauen Streckenpläne werden in den kommenden Wochen veröffentlicht, wir arbeiten mit Hochdruck daran. Start- und Zielbereich wird in jedem Fall das Areal um den Vincenzaplatz sein. Von dort werden die Strecken dann in Rundkursen absolviert. Die Distanzen der verschiedenen Läufe werden ähnlich der bisherigen Streckenlängen sein.“, gibt Mareike Röder, Geschäftsführerin des Badischen Leichtathletik-Verbandes, einen ersten Ausblick.

SWP-Hauptlauf wieder Wertungslauf des Volkslauf-Cups

Der SWP-Hauptlauf wird auch 2019 wieder Wertungslauf des Volkslauf-Cups der Sparkasse Pforzheim Calw sein. Das größte Teilnehmerfeld erwarten die Organisatoren jedoch wiederum beim PZ-FunRun. 2018 hatte der Lauf so großen Anklang gefunden, dass die Veranstalter das Teilnehmerlimit während der Meldephase erhöhen mussten. Wie bereits 2018 spendiert die Sparkasse Pforzheim Calw auch in diesem Jahr wieder ein T-Shirt für die ersten 1.000 Anmeldungen zum PZ-FunRun und SWP-Hauptlauf. Die Startgebühren liegen unverändert bei 10 Euro für den PZ-FunRun und 15 Euro für den SWP-Hauptlauf. Meldungen sind bis zum 27. Juni möglich, danach fallen zusätzliche Nachmeldegebühren an.

Auch für den Nachwuchs bietet der SWP-CityLauf am Nachmittag des Veranstaltungstags Wettbewerbe an. Kinder der Jahrgänge 2012 und jünger können am Intersport-Schrey Kids-Lauf teilnehmen. Auf den ersten Metern der rund 300m langen Strecke werden sie von Intersport-Schrey Maskottchen „Kater Schnurri“ und weiteren Maskottchen begleitet.

Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 2004 bis 2011 können Ihre Ausdauer bei den Sparkassen-Schülerläufen testen. Die Streckenlänge liegt hier bei ca. 1.000m. Ein Start beim Intersport-Schrey Kids-Lauf und bei den Sparkassen-Schülerläufen kostet 3 Euro, wobei die Startgebühr der ersten 100 Anmeldungen für den neu konzipierten Intersport-Schrey Kids-Lauf vom Namenssponsor des Laufs übernommen wird.

Kurzportrait SWP-CityLauf Pforzheim

Der SWP-CityLauf Pforzheim ist die größte Volkslaufveranstaltung der Region. Am SWP-Hauptlauf, der zugleich Wertungslauf des Volkslauf-Cups der Sparkasse Pforzheim Calw ist, nehmen regelmäßig nationale Spitzenläufer teil. Teilnehmerstärkster Lauf war in den vergangenen Jahren der PZ-FunRun mit rund 1.000 Läuferinnen und Läufern. Neben Einzelpersonen und Vereinen nehmen zunehmend auch Unternehmen mit großen Laufteams teil. Mit den Stadtwerken Pforzheim (SWP), die 2019 das zehnte Mal als Titelsponsor fungieren und der Pforzheimer Zeitung als Medienpartner geht der Lauf bereits in die neunzehnte Auflage. Aufgrund der Baustellensituation in der Pforzheimer Innenstadt wird der Lauf nun dauerhaft in den Enzauenpark verlegt. Der Badische Leichtathletik-Verband und der sportliche Ausrichter SV Büchenbronn erwarten wieder an die 2.000 Läuferinnen und Läufer.