Friedsam sagt WTA-Turnier-Teilnahme in Karlsruhe ab

Karlsruhe (ps). Anna-Lena Friedsam kann aufgrund einer muskulären Verletzung, die sie sich beim WTA Turnier in Palermo zugezogen hatte, nicht bei den LIQUI MOLY Open antreten.

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Sie habe alles versucht, um für ihr Match am Mittwoch wieder fit zu sein – am Ende haben ein paar wenige Tage der Regeneration gefehlt.
„Ich bin einfach nicht 100 prozentig fit – bei so einem starken Teilnehmerfeld, wie bei den LIQUI MOLY Open, reicht das nicht.“, so die junge deutsche Spielerin, die ihre Absage sehr bedauert. „Ich hätte so gerne bei diesem Turnier gespielt – aber die Gesundheit steht einfach an erster Stelle, auch weil ich nach meiner Schulterverletzung gerade erst wieder fit bin.“, so Friedsam weiter.
„Anna-Lena Friedsam hätte gute Chancen gehabt ganz vor mitzuspielen und auch dem Turnier tut es natürlich gut, wenn junge deutsche Spielerinnen wie sie mit dabei sind.“, bedauert auch Turnierdirektor Markus Schur die kurzfristige Absage. „Wir haben alles getan, um Anna-Lena so viel Zeit wie möglich für die Regeneration zu geben – schade, dass es am Ende nicht gereicht hat, aber natürlich geht die Gesundheit vor.“ so Schur.
Für Anna-Lena Friedsam wird ein Lucky Looser an den Start gehen. Welche Spielerin das sein wird, wird morgen um 12 Uhr ausgelost.