#nichtohnemeineMädels: Auslosung für den Sport-Lines Pokal der Frauen

Siegerfoto Frauen Karlsruher SC Quelle: bfv 2019

Karlsruhe (bfv). Mit der Auslosung am Donnerstag, 8. August 2019 startet die neue Saison im Sport-Lines Pokal der Frauen. Ab 13.30 Uhr ziehen bfv-Vizepräsidentin Nadine Martin und Fatma Sakar, U19-Nationalspielerin von der TSG 1899 Hoffenheim II, die Begegnungen der ersten beiden Runden. Die Auslosung läuft live auf der facebook-Seite des bfv.

[adrotate banner=“47″]

Booking.com

[adrotate banner=“49″]

Insgesamt gehen 38 Frauen-Teams ins Rennen um den Sport-Lines Pokal der Frauen in der Saison 2019/20. In der ersten Runde spielen zunächst die 23 Landesligisten in elf Begegnungen mit einem Freilos um den Einzug in die zweite Runde. Standardtermin für die Austragung ist Samstag, 01.09.2018 um 15:00 Uhr.

Die elf Verbandsligisten steigen in der zweiten Runde ein. In der dritten Runde kommen auch die drei Oberliga-Teams hinzu. Zu ihnen gehören seit dieser Saison auch die Frauen des Karlsruher SC, die gestern ihre Erstrundenpartie im DFB-Pokal 0:5 verloren. Eine Nummer zu groß sei der Gegner SV Weinberg gewesen, heißt es von den Titelverteidigerinnen.

Wer sich am Ende der Saison den Sport-Lines Pokal und die Qualifikation für den DFB-Pokal sichert, wissen wir am 21. Mai 2020. Das Endspiel wird nach der überaus erfolgreichen Premiere in diesem Jahr erneut im Rahmen des Sport-Lines Pokal Finaltags mit den C- und B-Juniorinnen zusammen ausgetragen.

Seit der Saison 2014/15 wird der Verbandspokal als Sport-Lines Pokal der Frauen ausgetragen und von der Firma Sport-Lines, dem Spezialist für Sportplatzmarkierung, unterstützt.