KSC-Wahlen: Supporters laden zur Vorstellungsrunde

Karlsruhe (ps). Am 12. Oktober 2019 finden im Rahmen der Mitgliederversammlung des Karlsruher SC die Wahlen für (nahezu) alle Vereinsgremien des KSC statt. Martin Müller und KSC-Präsident Ingo Wellenreuther streben das höchste Amt des Vereins an.

[adrotate banner=“47″]

Booking.com

[adrotate banner=“49″]

Grundsätzlich, aber auch aufgrund der Bedeutung für die aus dem Verein herausgelöste Kapitalgesellschaft, liegt der Fokus vieler Mitglieder auf den Funktionen des Präsidiums und des Verwaltungsrats, so die Pressemeldung der Supporters.

Erfahrungsgemäß ist der zeitliche Rahmen in der Mitgliederversammlung (sehr) begrenzt; eine ausführliche Vorstellung oder auch eine intensive direkte Ansprache der einzelnen Kandidaten kaum möglich, wissen die KSC-Fans.

„Bereits in der Vergangenheit haben wir als Dachverband – der sich aktiv mit der Vereinspolitik auseinandersetzt und dem Verein kritisch, aber stets loyal, zur Seite steht – den zur Wahl stehenden Kandidaten im Vorfeld der Wahlen ein Podium gegeben, sich und ihre Beweggründe zur Kandidatur den interessierten Mitgliedern vorzustellen. Die Mitglieder wiederum, können sich im Vorfeld der Versammlung ein ausführliches Bild über die Kandidaten und Ihre Ideale bzw. deren Beweggründe verschaffen.“

Die KSC-Fans veranstalten daher am Montag, 7. Oktober, ab 19 Uhr im „Fan-Zelt“ des Wildparkstadions (hinter der Haupttribüne, neben dem ehemaligen Clubhaus) eine Infoveranstaltung.

„Den demokratischen Prozess in unserem Verein KSC fördern wir ausdrücklich. Wir erhoffen uns an diesem Abend eine rege Diskussion zwischen Kandidaten und Mitgliedern.“

____________________________________________________

Allgemeine Information zu den Supporters Karlsruhe 1986 e.V.:

Die Supporters Karlsruhe 1986 e.V. sind der unabhängige und offiziell anerkannte Fan-Dachverband des Karlsruher Sport-Club. Unter unserem Dach sind aktuell rd. 3.300 Mitglieder (Stand: Juli 2019) organisiert. Wir verstehen uns als Interessenvertreter, Bindeglied und Sprachrohr der Fußballfans in Richtung der Öffentlichkeit, verschiedener Institutionen, den Sicherheitsorganen, der Politik, vor allem auch gegenüber dem Karlsruher Sport-Club und den Verbänden. Wir stehen nicht nur für eine freie und unabhängige Fankurve, für soziales Engagement, sondern auch für konstruktiven Dialog statt Ausgrenzung und für die ideenreiche und lautstarke Unterstützung unseres Vereins auf und außerhalb des Fußballplatzes. Vernetzt sind wir innerhalb von Deutschland (u.a. in der IG „UnsereKurve“) aber auch in Europa („FSE – Football Supporters Europe“). In der Vergangenheit haben wir gezeigt, dass wir den Karlsruher Sport-Club immer kritisch, aber stets loyal, unterstützen und begleiten. Wir werben außerdem aktiv für eine KSC-Mitgliedschaft und die Mitgestaltung in den Gremien des Vereins.

Darüber hinaus setzt sich die 2017 innerhalb der Supporters Karlsruhe 1986 e.V. gegründete Abteilung „Fanhilfe Karlsruhe“ u.a. für die (Grund-)Rechte von Fußballfans ein und klärt hierüber auf.