Trennung nach der Probezeit – LIONS und Center Simms gehen getrennte Wege

Karlsruhe (ps). Nach zwei Kurzeinsätzen verkünden die PS Karlsruhe LIONS die Trennung von Kenneth Simms. Der 33-jährige US-Amerikaner war vor wenigen Wochen aus der ersten niederländischen Liga an den Oberrhein gewechselt, wo er einen Probevertrag unterschrieben hatte.

An den vergangenen beiden Spieltagen der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA agierte Simms jeweils mehrere Minuten auf der Center-Position im Team der LIONS.

Booking.com

Der sportliche Leiter des Löwenrudels, Danijel Ljubic, betont: „Es war allen Beteiligten klar, dass eine dauerhafte Verpflichtung nur Sinn ergeben hätte, wenn Kenneths Integration in das bestehende Team kurzfristig gelungen wäre. So hielten wir es für klüger, zugunsten des bestehenden Gefüges sowie zugunsten von Kenneths persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten eine schnelle Entscheidung zu treffen. Wir bedanken uns für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute für seine berufliche Zukunft.“