Brandon Conley zu den LIONS – der Center bringt Power und Erfahrung mit

Karlsruhe (psk). Auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen Option für die Rotation auf der Center-Position sind die PS Karlsruhe LIONS fündig geworden. Brandon Conley ist ab sofort Teil des Löwenrudels, das nicht optimal in die laufende Saison der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA gestartet ist und momentan um den Anschluss ans Tabellenmittelfeld kämpft.

Der 25-jährige Texaner trifft in Karlsruhe auf einen guten Bekannten und ehemaligen Teamgefährten. Denn Bryan Coleman, der ebenfalls erst vor Kurzem zu den LIONS gestoßen ist, hat in der Saison 2018/2019 gemeinsam mit Conley bei UU-Korihait in der ersten finnischen Liga gespielt. Vor seiner Station in Skandinavien hat Brandon Conley bereits in der Slowakei erste Erfahrungen im europäischen Basketball gesammelt. 2017 war er, im Anschluss an seine College-Ausbildung, zu MBK Zilina in die erste slowakische Liga gewechselt. Im Sommer 2019 schließlich zog es das 2,01 Meter große und 108 Kilogramm schwere Kraftpaket nach Österreich. Dort stand Conley für den Erstligisten BC Hallmann Vienna auf dem Feld, bevor er den Klub vergangene Woche verließ, um künftig die LIONS zu verstärken. Am Oberrhein ist man nun gespannt, welche Impulse von dem relativ jungen und dennoch bereits gereiften Spieler ausgehen können. Für einen Center ist Conley eher klein. Er zeigt sich auf dem Parkett dennoch äußerst durchsetzungsstark und überzeugt zudem mit einer hohen Dynamik.

Booking.com