KSC U17 holt Punkt im kleinen Derby beim VfB

Karlsruhe (mia). Die U17 des Karlsruher SC trat bereits am Freitagabend zum Baden-Württemberg Derby in Stuttgart an. Beim Fünften der B-Junioren-Bundesliga VfB holte sich die KSC-B-Jugend beim 0:0 einen Punkt.

Auf Seiten des KSC verhinderte Keeper Can-Luca Kilic das Gegentor in Halbzeit eins, während die Karlsruher in Durchgang zwei nach Freistoß knapp die Führung verpassten. Nach 90 Minuten mit intensiven Zweikämpfen trennten sich die Teams torlos.

Booking.com

„Wir waren näher am Siegtor dran“, so Motekalemi. „Die Jungs haben super gefightet, trotz der Kulisse alles gegeben.“ Denn VfB-Fans waren beim Spiel und skandierten laut „Scheiss KSC, nur der Vfb“

Die auf Platz zwölf stehenden Karlsruher rund um Trainer Sirus Motekallemi empfängt kommenden Samstag, 30. November, die Spvgg Unterhaching im Wildpark und will dann möglichst drei Punkte einsammeln.