Saisonplanung beim ASV Durlach weitestgehend abgeschlossen

ASV-Neuzugangs Thomas Muraschow

Der ASV Durlach nutzt die fußballlose Zeit, um die Weichen für die Zukunft zu stellen. Rund um den neuen Trainer und gebürtigen Durlacher Domenico Rizzo wird sowohl der Kader der 1. Mannschaft, deren Stamm zusammen bleibt, als auch das „Team hinter dem Team“ personell erweitert. Den ASV definitiv verlassen werden Torwart Mikel Schuster (FC Kirrlach), Jovan Radosavljevic (FC Obergrombach), Daniel Russo (USA) sowie Co-Trainer Dragan Paljic.

Neu hinzu kommen Rückkehrer Özen Can (28, Mittelfeld, FV Grünwinkel) sowie Alexandru Dudulescu (27, Angriff, FC Español), Nevis Ekic (27, Mittelfeld, KFV), Fabian Eppler (22, Angriff, RW Weilheim), Stanislav Frescher (28, Abwehr, ASV Hagsfeld), Kay Haag (27, Abwehr, FV Grünwinkel), Dawid Jablonski (23, Mittelfeld, FV Grünwinkel), Vincent Joram (26, Mittelfeld, ASV Hagsfeld), Alexander Keier (24, Abwehr, FV Grünwinkel), Thomas Muraschow (23, Torwart, FV Grünwinkel), Christian Muraschow (23, Angriff, VfB Grötzingen), Roland Solonik (29, Abwehr, FV Grünwinkel) und Jonathan Stuppe (25, Angriff, FV Grünwinkel).

Booking.com

„Wir rechnen in der neuen Saison mit 34 Ligaspielen und zusätzlichen Pokalspielen, die alle nicht vor dem 1. September beginnen. Deshalb brauchen wir einen relativ großen Kader und eine hohe Trainingsbeteiligung“, sagt ASV-Trainer Domenico Rizzo, der vor allem auf Charakterstärke und geschlossene Mannschaftsleistungen Wert legt.

Als Co-Trainer von Domenico Rizzo fungiert Domenico Bonaffini, als Torwarttrainer Sebastiano Bonaffini und Teodor Cretu. Das „Team Spielausschuss“ wird durch die ASV-Rückkehrer Marc Maile und Pino Rizzo verstärkt. Mannschaftsbetreuer Peter Schaible erhält in Zukunft Unterstützung durch Sascha Frech und Giacomo Giangrasso.