BG besiegt Titans und darf weiter hoffen

Basketball Symbolbild
Basketball Symbolbild

Karlsruhe (mia). Basketball-Drittligist BG Karlsruhe hat das zweite Play-Off-Spiel gegen die Dresden Titans zuhause mit 68:66 knapp gewonnen.

Nachdem die Karlsruher das Hinspiel in Dresden verloren hatten, war ein Sieg zuhause nötig um eine Chance für das Weiterkommen in die nächste Runde der Play-Offs zu haben.

Booking.com

Somit steht am kommenden Dienstagabend auswärts in Dresden. das entscheidende Spiel für die BG an.

 

Die BG war nicht schlecht in die Partie gestartet und lieferte sich fünf Minuten lang einen engen Kampf. Dann gingen die Titans in Führung und ließen die Karlsruher nicht mehr heran kommen. 8:17 zeigte ein deutliches Ergebnis nach zehn Minuten. Zur Pause lag die BG dann 23:36 zurück.

 

[adrotate banner=“8″]

 

Auch im dritten Viertel liefen die Karlsruher hinterher. Erst kurz vor Ende schafften sie es, den Rückstand etwas zu verkürzen. Fünf Minuten vor der Schlusssirene hatte die BG ausgeglichen. Ein heißer Kampf entwickelte sich. Erstmals seit den ersten zehn Minuten schaffte es die BG knapp in Führung zu gehen.

Nach einem Foul der Karlsruher kamen die Titans zu zwei Freiwürfen und trafen auch beide, im Gegensatz zur BG, die ihre Sekunden davor vergeben hatte. So stand es 66:66 zehn Sekunden vor Schluss. Ein Sprungwurf von James Dorsey brachte die erneute Führung