Saisonauftakt in der Europahalle – LIONS empfangen Dragons

Bild von Jeff Juit auf Pixabay

Mit vier Wochen Verspätung startet die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA in die Saison 2020/2021. Zum Auftakt treffen die PS Karlsruhe LIONS am 17. Oktober um 19:30 Uhr in der heimischen Europahalle auf die Artland Dragons.

Die Saisonvorbereitung in Karlsruhe war von einem Auf und Ab der Gefühle geprägt. Einerseits gestaltete sich die Kaderzusammenstellung schwierig und das Löwenrudel hatte früh mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Andererseits deuteten teilweise sehr gute Testspiel-Ergebnisse auf ein gelungenes Mannschaftsgefüge hin. Die Zielvorgabe im vierten ProA-Jahr der LIONS ist klar: Frühzeitige Absicherung des Klassenerhalts. In der abgelaufenen Saison erreichte das Team aus der Fächerstadt lediglich Rang 15. Aber auch die Artland Dragons aus Quakenbrück landeten in der Tabelle am Ende nur auf dem 14. Platz und werden zu Gast in der Fächerstadt alles dafür tun, um einen Fehlstart zu vermeiden. Beim Aufeinandertreffen in Norddeutschland im vergangenen Oktober hatten die LIONS mit 86:73 die Oberhand behalten. Topscorer an diesem Abend war mit 26 Punkten LIONS-Center Maurice Pluskota gewesen. Zu einem Rückspiel in Karlsruhe kam es angesichts des Corona-bedingten Saisonabbruchs im März nicht mehr.

Booking.com

Pandemiebedingt werden keine 1.500 Zuschauer wie in der Vergangenheit die Duelle in der Europahalle verfolgen können, sondern lediglich wenige hundert. Der Dauerkartenverkauf ist beendet. Einzeltickets sind immer ab Donnerstag vor dem anstehenden Heimspieltag online erhältlich. Der Streaming-Anbieter sportdeutschland.tv wird sämtliche Begegnungen live und kostenlos übertragen.