Wichtiges Spiel nach langer Pause – LIONS zuhause gegen Ehingen Favorit

Bild von Ben Landers auf Pixabay

Im ersten Rückrundenspiel der laufenden Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA stehen die PS Karlsruhe LIONS vor einer vermeintlich gut lösbaren Aufgabe. Am 23. Januar um 19:30 Uhr empfängt das Löwenrudel das TEAM EHINGEN URSPRING in der Karlsruher Europahalle. Die Schwaben, in den vergangenen Spielzeiten stets im Kampf gegen den Abstieg, holten erst einen Erfolg aus ihren elf bisherigen Partien. Die LIONS standen bisher zwölfmal auf dem Parkett und sicherten sich in dieser Zeit fünf Siege.

Doch um weiterhin im Rennen um die Play-Offs mitzumischen ist eine möglichst ausgeglichene Bilanz notwendig. Insofern ist ein Heimsieg eigentlich Pflicht für das Löwenrudel, das nach fast dreiwöchiger Spielpause heiß auf den Wettkampf ist. Die vergangenen zwei Begegnungen mussten jeweils Corona-bedingt kurzfristig abgesagt und neu angesetzt werden. Glücklicherweise sind die LIONS im bisherigen Saisonverlauf von Covid19-Infektionen verschont geblieben. Aber der Rhythmus ist angesichts der vielen Verschiebungen im Spielplan natürlich gestört, so dass am Samstag von Anfang an volle Konzentration gefragt sein wird, um die Siegpunkte am Oberrhein zu behalten.

Das badisch-schwäbische Duell zwischen Karlsruhe und Ehingen gab es bereits siebenmal in der ProA. Zuletzt trennten sich die beiden Teams am 6. November 2020 in der Donaustadt mit 83:94. Es war nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt der erste Sieg im dritten Spiel für die LIONS gewesen. Insgesamt spricht auch die Statistik für Karlsruhe. Seit 2017 gab es fünf Siege und nur zwei Niederlagen. Außerdem erzielte das Löwenrudel bisher immer, wenn es gewann, mindestens 90 Punkte. Die Fans dürfen sich daher auf viele spannende Szenen unter dem gegnerischen Korb freuen und können die Begegnung in voller Länge kostenfrei auf sportdeutschland.tv verfolgen.