Wizards empfangen am 15. Spieltag Bayern-Reserve

Karlsruhe –  Am 15. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB treffen die Wizards am Wochenende zuhause auf den FC Bayern Basketball II. Nach der 87:96-Niederlage am vergangenen Spieltag gegen Gießen wollen die Karlsruher gegen die Bayern-Reserve wieder punkten und den achten Tabellenplatz festigen.

Am Samstagabend empfangen die KIT-Basketballer den Tabellensechsten der ProB. Aus ihren ersten zwölf Spielten holten die Münchner bereits sieben Siege und mussten sich nur fünfmal geschlagen geben. Der gefährlichste Spieler der Bayern ist Jason George. Der Shooting Guard steuert im Schnitt pro Spiel 21 Punkte bei. Seit kurzem spielt mit Matej Rudan auch ein Spieler in der zweiten Mannschaft, der normal in der ersten Mannschaft zum Einsatz kommt.

„München hat einige Spieler in den Reihen, die regelmäßige Einsatzzeiten in der Bundesliga bekommen – auf die müssen wir natürlich besonders aufpassen. Uns erwartet eine junge, hungrige und physisch starke Mannschaft. Die Spieler sind sehr ambitioniert und wollen sich für Einsätze in der ersten Liga empfehlen – jeder von ihnen hat das Talent, das auch zu schaffen. Ich erwarte von den Münchnern, dass sie um jeden Zentimeter kämpfen und aggressiv verteidigen. Die Aufgabe am Samstag wird deshalb keine leichte – im Vergleich zu unserer Auswärtsniederlage in Gießen müssen wir uns deutlich steigern“, so Wizards-Manager Zoran Seatovic.

Die KIT-Basketballer waren mit einem Überraschungssieg gegen den damaligen Tabellenführer Koblenz ins Jahr 2021 gestartet. Am vergangenen Spieltag unterlagen die Karlsruher allerdings Gießen mit 87:96. „In Gießen hat uns vor allem unsere schwache Leistung in der Defensive den Sieg gekostet. Wir waren zu passiv und zu wenig aggressiv – das hat Gießen direkt bestraft und das wird auch München tun, wenn wir uns da nicht steigern. Deshalb erwarte ich, dass wir am Samstag von der erste Minute konzentrierter auftreten und unsere Erfahrung einsetzen – dann sehe ich auch Chancen für uns“, so Seatovic. Sprungball ist am Samstagabend um 19.30 Uhr in Karlsruhe. Das Spiel wird wie immer im Livestream der Wizards übertragen.