Stadionneubau – Arbeiten beim KSC gehen weiter

KSC Jugend erhält einen neuen Kraftraum

Karlsruhe (mia). Beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC läuft es auch in Sachen Stadionneubau gut. So geht auch der Ausbau der KSC-Jugendabteilung – der Grenke-Akademie voran.

Aktuell stehen bereits die Container, in der die Nachwuchsabteilung des KSC künftig ihre Kraftübungen absolvieren wird. Der neue Kraftraum für die Jugend wurde Anfang dieser Woche geliefert und wird nun nach und nach angeschlossen an das Nachwuchsleistungszentrum der Karlsruher.

Während es der alten Haupttribüne weiter an den Kragen oder vielmehr ans Dach und die „Innereien“ geht, wird nun auch die alte KSC-Clubgaststätte Pfiff zur Entsorgung vorbereitet.

Die Südtribüne des neuen Wildparkstadions erhält indes weiterhin ihre Dachteile.

Mehr zum KSC und zum Stadionneubau gibt es hier.