Zwei KSC-ler stehen im Viertelfinale der Darts Super League

Dartscheibe
Bild von Pexels auf Pixabay

Karlsruhe /Niedernhausen (mia). Mit den KSC-Dartcracks Florian Hempel und Dragutin Horvat stehen zwei Dartspieler des Karlsruher SC im Viertelfinale der Super League Darts 2021und haben die Chance, das WM-Ticket für die WM-Spiele im Ally Pally zu ergattern.

Allerdings stehen die beiden Karlsruher mit großer Konkurrenz aus der Dartwelt vor dem Board. Denn im heute Nachmittag ausgetragenen Viertelfinale stehen neben Hempel und Horvat auch Martin Schindler, Christian Bunse, Nico Kurz, Lukas Wenig, Max Hopp und Niko Springer.

Booking.com

Aufholjagd von Hopp

Favorit Hopp hatte am Dienstag eine starke Aufholjagd gestartet. Als Sechster seiner Gruppe war er nach Tag eins der Hauptrunde ins Rennen gegangen und kämpfte sich auf Rang drei vor und zog damit ins Viertelfinale ein.

Ab 15 Uhr messen sich die acht Viertelfinalisten nun und kämpfen um den Einzug ins Halbfinale. In Karlsruhe drückt man am Livestream natürlich seinen beiden KSC-Spielern die Daumen.