Video und Galerie vom KSC-Stadionneubau – Baustellen-Hund Waschtel passt auf

KSC Baustellenhund

Karlsruhe (mia). Da staunen die KSC-Fans: Der wohl kleinste „Kerl“, der auf der Stadionbaustelle beim Karlsruher SC ist Dackel „Waschtel“. Und wie es sich gehört, wenn man sich auf einer Baustelle bewegt, hat auch er einen Helm.

Während er mit seinem Herrchen gemeinsam aufpasst, dass kein unbefugter die Baustelle betritt, waren die Bauarbeiter damit beschäftigt, den Flutlichtmasten zu demontieren, die Reste der Haupttribüne zu entfernen und die Ausbesserungsarbeiten an den neuen Tribünen zu erledigen.

Booking.com

Derweil machte sich ein Bagger auch am letzten verbliebenen Träger der alten KSC-Haupttribüne zu schaffen. Dieser liegt noch immer oben auf den Betonresten der Tribüne. Ihn herunterzuziehen gelang dem Bagger am Mittwochnachmittag aber trotz einiger Versuche noch nicht. Der nächste Versuch lässt jedoch sicher nicht lange auf sich warten und die KSC-Fans werden dann wieder staunend zuschauen.

Video und Impressionen von der KSC-Baustelle:

Zu den Bildern vom Stadionneubau geht es hier:

KSC-Athletikcoach-Böckler-hat-die-profis-an-der-Leinet001

Bild 1 von 500

Noch mehr Galerien zum Wildparkstadionneubau und zum KSC-Training gibt es hier.