Erste Runden im Sport-Lines Pokal 2021/22 ausgelost

Foto: Auslosung Sport-Lines Pokal der Frauen (Quelle: bfv)
Foto: Auslosung Sport-Lines Pokal der Frauen durch bfv-Vizepräsidentin Heike Himmelsbach-Ihli (Quelle: bfv)

Karlsruhe (bfv). Die neue Saison im Sport-Lines-Pokal der Frauen steht in den Startlöchern. bfv-Vizepräsidentin Heike Himmelsbach-Ihli loste die Partien der ersten beiden Runden in der Sportschule Schöneck aus.

Bevor die Auslosung begann, wies Himmelsbach-Ihli auf die noch ausstehenden Partien der Pokalsaison 2020/21 hin, die coronabedingt unterbrochen war:

Booking.com

Halbfinals: ​Samstag, 07.08.2021, 16 Uhr, VfB Bretten – TSV Amicitia Viernheim

​Sonntag, 08.08.2021, 14 Uhr, TSV Neckarau – Karlsruher SC

Finale: ​Samstag, 14.08.2020, 15 Uhr beim VfB Bretten

In der neuen Saison gehen 37 Frauen-Teams ins Rennen um den Sport-Lines Pokal 2021/22. Die 22 Landesligisten spielen in der ersten Runde in zehn Begegnungen mit zwei Freilosen um den Einzug in die zweite Runde. Standardtermin für die Austragung ist Samstag, der 28.08.2021, um 17.00 Uhr. 

Die Auslosung ergab folgende Partien:

Freilos: SG Hohensachsen (LL) und TSV Ötisheim (LL)

Polizei-SV Mannheim (LL) – 1. FC Ersingen (LL)​

FC Frauenweiler (LL) – SSV Vogelstang (LL) ​

SpG Wilhelmsfeld/Neuenheim (LL) – 1.FC Ispringen (LL)​

1.SV Mörsch (LL) – FV Ettlingenweier (LL)​

FV Fortuna Kirchfeld (LL) – Post Südstadt Karlsruhe (LL)​

Heidelberger SC (LL) – SV Laudenbach (LL)​

SpG Dittwar/Tauberbischofsheim (LL) – FC Viktoria Odenheim (LL)​

SC Käfertal (LL) – SpG Hardt (LL)​

SpG Reichartshausen/ Aglasterhausen (LL) – SpG Dielheim/Wiesloch (LL)​

SpG Mückenloch/Neckargemünd (LL) – SpG St.Leon/Mingolsheim (LL)​

In der zweiten Runde, die standardmäßig auf dem 04. September um 15 Uhr terminiert ist, steigen die elf Verbandsligisten (SSV Waghäusel, KIT SC, VfK Diedesheim, SC Klinge Seckach, FSV Büchenau, SG HD Kirchheim, Karlsruher FV, 1. FC Mühlhausen, VfB Bretten, SpVgg Ketsch und ATSV Mutschelbach) in den Wettbewerb ein. Die drei Oberliga-Teams FV 09 Niefern, TSV Amicitia Viernheim und TSV Neckarau sowie der Regionalligist Karlsruher SC kommen in der dritten Runde (Standardtermin 25. September um 15 Uhr) hinzu.

Wer sich am Ende der Saison den Sport-Lines Pokal und damit auch die Qualifikation für den DFB-Pokal sichert, steht am 26. Mai 2022 fest. Nach der überaus erfolgreichen Premiere 2019 und zwei coronabedingten Absagen 2020 und 2021 soll an Christi Himmelfahrt 2022 erneut ein Sport-Lines-Pokal-Finaltag zusammen mit den Finals der C- und B-Juniorinnen ausgetragen werden.

Seit der Saison 2014/15 wird der Verbandspokal als Sport-Lines Pokal der Frauen ausgetragen und von der Firma Sport-Lines, dem Spezialisten für Sportplatzmarkierung, unterstützt.