KSC II – Kevin Traoré kommt von Racing Straßbourg

Karlsruhe (mia). Nach dem letzten Saisonspiel der Oberligamannschaft des Karlsruher SC gehen die Planungen für die kommende Saison weiter. Der KSC II startet am 29. Juni mit der Vorbereitung.

Mit von der Partie werden dann zwei Neuzugänge des KSC II sein. Aymar N’Gueni Bong wechselt vom Kehler FV in den Wildpark sowie Christoph Batke vom FK Pirmasens und Kévin Traoré von Racing Straßbourg. Von der KSC-A-Jugend kommen ebenfalls Spieler nach oben.

Booking.com

Verlassen werden den KSC Kevin Laschuk und Andre Walica, Silvano Varnhagen, Eray Gür (FC Nöttingen) und Yannik Dressler sowie wohl Muhammed Calhanoglu.

Auch Testspiele sind geplant. So wird der KSC unter anderem gegen den Freiburger FC, den CFR Pforzheim und die Offenbacher Kickers antreten.