KV Liedolsheim gewinnt Silber beim NBC Pokal

Liedolsheim (kvl). Vom 5.-9. Oktober wurde in Lorsch (GER) der NBC Pokal ausgetragen. Die Bundesliga-Keglerinnen vom KV Liedolsheim hatten sich als Drittplazierter der Bundesliga qualifiziert.

Als erster der Qualifikation erlebten die KVL Mädels ein Traumhalbfinale. Gegen die polnische Mannschaft Amica Wronki zündete der KVL ein Kegelfeuerwerk vom Feinsten. Schon das Startpaar Yvonne Schneider (4:0, 637:575) und Sandra Sellner (4:0, 644:568) holten beide Punkte und einen Vorsprung von über 140 Kegeln. Das Mittelpaar legte noch ein Schippe drauf. Saskia Seitz mit neuem Bahnrekord von 668 Kegeln (2:2; 668:614) und Melina Ruß mit neuer persönlicher Bestleistung (4:0, 602:512) ergatterten sich die nächsten Punkte. Das Schlusspaar hatte es sehr einfach. Jana Bachert zusammen mit Sammy Jones holten den nächsten Mannschaftspunkt (3:1, 593:532). Vanessa Rauch und Sabine Sellner gaben den Ehrenpunkt knapp an die Gäste ab (2:2, 567:569). Mit 3711:3370 ein neuer Mannschaftsrekord der KVL Mädels.

Booking.com
KV Liedolsheim gewinnt Silber beim NBC Pokale
KV Liedolsheim gewinnt Silber beim NBC Pokale

Im Finale hatte Liedolsheim eine deutlich härtere Nuss mit Ipartechnika Gyor (HUN).  Sandra Sellner legte im Start wieder eine Topleistung hin Mit 4:0 und 629:606 holte sie souverän den MP. Yvonne Schneider ließ einiges liegen, holte aber alle 4 Satzpunkte und damit den MP . Im Mitelpaar fightete Melina Ruß bis zum Letzten, musste sich dann aber mit 1,5:2,5 (581:601) geschlagen geben. Auch Saskia Seitz unterlag mit 2:2 SP (586:598). Das Schlusspaar gab alles und kämpfte um jeden Kegel.  Sammy Jones unterlag mit 1:3 SP (558:641). Jana Bachert holte im letzten Wurf ihren Punkt, doch die Gesamtholzzahl reichte am Ende nicht aus und Liedolsheim musste sich mit 3:5 geschlagen geben  (3491:3523)

Auch wenn die KVL Mädels enttäuscht sind über ihre Leistung im Finale, haben sie gezeigt, was in Ihnen steckt und als Team Silber gewonnen.