KSC II erst Rückstand – dann schlagen die Her(r)manns zu

KSC II besiegt Frankonia

Karlsruhe (mia). Die Zweite Mannschaft des Karlsruher SC, Tabellenführer der Kreisklasse Karlsruhe C1 hat sich auch gegen den Ligadritten ESG Frankonia Karlsruhe beim 3:1 (0:1)-Sieg drei Punkte gesichert. Zunächst tat sich der KSC II aber schwer.

Rene Schluck (6.) sorgte mit seinem frühen Treffer für den Rückstand des KSC II. Die KSCller versuchten zwar, den Ausgleich zu erzielen, scheiterten aber lange. Erst ein Strafstoß brachte die Wende.

Booking.com

Mario Herrmann (75.) verwandelte diesen mustergültig zum 1:1. Dann war Rüdiger Hermann an der Reihe. Nur sechs Minuten später schoss er das 2:1 für den KSC II. Mario Herrmann (83.) fackelte dann nicht lange und traf zum 3:1-Endstand.

Kommendes Wochenende haben die KSC II-ler frei, am 24. Oktober empfangen sie dann ihren Verfolger TSV Wöschbach.

Galerie zum KSC II-Sieg:

KSC-II-besiegt-ESG-Frankonia-Karlsruhe-002

Bild 1 von 72