Saisonverlängerung: Badische Teams zittern bei Aufstiegs- und Relegationsspielen

FußballKarlsruhe (ps). Während die meisten Mannschaften schon feiern oder in die Sommerpause starten, heißt es für einige Teams noch bangen und hoffen. In den Herren-Ligen stehen die Entscheidungsspiele um Auf- oder Abstieg an.

Aufstiegsspiele von Verbandsliga zur Oberliga Baden-Württemberg:

Booking.com

Der badische Verbandsliga-Meister SV Sandhausen U23 steigt direkt in die Oberliga auf. Der Vize-Meister 1.CfR Pforzheim bestreitet Aufstiegsspiele mit den Vize-Meistern von Südbaden (FC Radolfzell) und Württemberg. Zunächst spielen die beiden badischen Rangzweiten gegeneinander, der Sieger trifft dann auf den wfv-Vertreter. Los geht’s für den CfR am Donnerstag, 4. Juni 2015.

 Relegationsspiele von der Verbandsliga in die Landesligen

Abgestiegen in die Landesliga Odenwald ist die SpVgg Neckarelz 2 und in die Landesliga Mittelbaden der FC 07 Heidelsheim. Direkt in die Verbandsliga aufgestiegen sind die drei Landesligameister FV Lauda (ODW), FC Zuzenhausen (RN) und ASV Durlach (MB). In die Relegation geht der SV Waldhof Mannheim 2 als Drittletzter der Verbandsliga gegen die Vizemeister der drei Landesligen 1. FC Birkenfeld, TSV Wieblingen und VfR Gommersdorf. Den Auftakt machen 1. FC Birkenfeld und SV Waldhof Mannheim II am Donnerstag, 4. Juni 2015 um 17 Uhr beim FC Östringen. Darauf folgt am Freitag, den 5. Juni 2015 um 19 Uhr das Spiel TSV Wieblingen gegen VfR Gommersdorf beim SV Neckargerach.

 Relegationsspiele Landesliga Odenwald in die Kreisligen

Die letzten drei Landesliga-Mannschaften FC Freya Limbach (Mosbach), TSV Unterschüpf (Tauberbischofsheim) und Eintracht 93 Walldürn (Buchen) steigen direkt ab und der Viertletzte TSV Strümpfelbrunn bestreitet Relegationsspiele gegen die Vizemeister der drei Kreisligen FC Hundheim-Steinbach, FC Donebach und SV Neunkirchen. Das erste Spiel TSV Strümpfelbach gegen FC Hundheim-Steinbach wird am Samstag, den 6. Juni 2015 um 17 Uhr beim SV Waldhausen angepfiffen, das zweite am Sonntag, den 7. Juni um 17 Uhr zwischen FC Donebach und SV Neunkirchen beim VfR Fahrenbach.

Relegationsspiele Landesliga Rhein-Neckar in die Kreisligen

Die letzten drei Landesliga-Mannschaften TSV Kürnbach (Sinsheim), FC St. Ilgen (Heidelberg), SV Rohrbach/S. (Sinsheim) steigen direkt ab und der Viertletzte DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal bestreitet Relegationsspiele gegen die Vizemeister der drei Kreisligen SpVgg Wallstadt, VfB Leimen und TSV Helmstadt. Los geht’s am Samstag, den 6. Juni 2015 um 17 Uhr mit der Begegnung SpVgg Walldtadt gegen VfB Leimen bei der TSG/Eintracht Plankstadt. Das zweite Spiel zwischen TSV Helmstadt und DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal folgt einen Tag später um 17 Uhr bei FC Bammental.

 

Relegationsspiele Landesliga Mittelbaden in die Kreisligen

Die letzten zwei Landesliga-Mannschaften 1. FC Kieselbronn (Pforzheim) und der VfR Ittersbach (Karlsruhe, Kreisklasse C) steigen direkt ab und der Drittletzte FC Flehingen bestreitet Relegationsspiele gegen die Vizemeister der drei Kreisligen TuS Bilfingen, FC Forst und FV Sportfreunde Forchheim. Den Start machen TuS Bilfingen und FC Flehingen am Samstag, den 6. Juni 2015 um 17 Uhr beim FV Gondelsheim.

Am Sonntag, den 7. Juni folgt um 17 Uhr die Partie FC Forst gegen FV Spfr Forchheim beim FC Germania Friedrichstal.