LIONS und Kaelon Harris trennen sich vorzeitig

Bild von Ben Landers auf Pixabay

Karlsruhe (psk). Inzwischen ist ein Viertel der laufenden Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA absolviert und die Zeit für Nachjustierungen gekommen. Nach acht Spieltagen trennen sich die Wege der PS Karlsruhe LIONS und die ihres Shooting Guards Kaelon Harris. Der 23-jährige US-Amerikaner war zu Beginn der Saison an den Oberrhein gewechselt und erhielt unter Headcoach Aleksandar Scepanovic durchschnittlich 19 Minuten Einsatzzeit. Seine Bilanz: 6,5 Punkte pro Spiel. Die LIONS bedanken sich bei Harris für seinen engagierten Einsatz und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.