Kristin Tuxford schafft U20 EM-Norm in Bernhausen

Kristin Tuxford Foto:  LG Region Karlsruhe
Kristin Tuxford
Foto: LG Region Karlsruhe

Bernhausen (ps).  Im Mehrkampfmekka Bernhausen fand am Wochenende das nationale Mehrkampfmeeting mit BW-Meisterschaften der U20 statt, das in mehreren Altersklassen als entscheidender Qualifikationswettkampf für verschiedene internationale Meisterschaften gilt. Bei sehr sommerlichen Temperaturen konnte U20-Topathletin Kristin Tuxford ihren Siebenkampf von Beginn an auf konstant hohem Niveau gestalten und holte sich am Ende mit Rang drei und erfüllter DLV-Norm das begehrte dritte Ticket für die Teilnahme an den Jugendeuropameisterschaften im schwedischen Eskilstuna.

Mit schnellen 14,40sec über 100 Hürden, mit pers. Bestleistungen im Hochsprung mit 1,63m, im Kugelstoßen mit 12,45m und über die 200 Meter in 25,56sec sowie soliden 5,70m im Weitsprung, sehr starken 43,15m mit dem Speer und guten 2:27,54min im abschließenden 800 Meter-Lauf übertraf die Schülerin des Otto-Hahn-Gymnasiums am Ende mit 5.432 Punkten die vom DLV geforderte 5.400 Zähler-Marke. Mit der Klasseleistung in Bernhausen, die ihr natürlich auch den BW-Landestitel einbrachte, sollte ihre Teilnahme an der U20 EM in Schweden wohl endgültig geritzt sein.

Booking.com

Im selben Wettbewerb erreichte Laura Ziel mit 4.246 Zählern eine neue pers. Bestmarke und belegte in der Wertung zur Landesmeisterschaft den 5. Rang.

In der Altersklasse MU20 feierte Stefan Kohler mit 6606 Zählern eine neue pers. Bestleistung sowie die Landesvizemeisterschaft.

Sein Debüt bei den Männern feierte Nils Kruse mit einem soliden Zehnkampf und letztlich 6.690 Punkten. Pia Gerstner kam bei den Frauen im Siebenkampf auf 4.505 Punkte.