KSC-Spieler Gordon verliert mit den Reggae Boyz zum Auftakt des Copa America

Daniel Gordon, KSC Foto: Anderer
Daniel Gordon, KSC
Foto: Anderer

Antofagasta/Karlsruhe (mia). Der Innenverteidiger des Karlsruher SC, Daniel Gordon, hatte zum Auftaktspiel seiner jamaikanischen Nationalelf im Copa America gegen Uruguay kein Glück. Bei der 0:1(0:0)-Niederlage seines Teams hatte der KSC-Akteur zwar keinen Einsatz, darf aber hoffen, dass Coach Winnie Schäfer ihn im nächsten Gruppenspiel, ab morgigen Dienstag gegen Paraguay einsetzt.

Gordon hatte sich das Auftaktspiel seines Teams von der Bank aus angesehen. Die Reggae-Boyz waren in der 52. Minute durch das Tor von Cristian Rodríguez in Rückstand geraten und hatten diesen nicht mehr aufholen können.

Booking.com