„Fair ist mehr“-Ehrungen in den Fußballkreisen Mannheim und Karlsruhe

Foto: SSV Ettlingen Bernd Bastian, Kreisjugendleiter Karlsruhe zusammen mit den D-Junioren des SSV Ettlingen II.
Foto: SSV Ettlingen
Bernd Bastian, Kreisjugendleiter Karlsruhe zusammen mit den D-Junioren des SSV Ettlingen II.

Viernheim/Ettlingen. Unter dem Motto „Fair ist mehr” ehrte der Badische Fußballverband die Frauenmannschaft des TSV Amicitia Viernheim II und Lewin Jutzi von den D-Junioren des SSV Ettlingen II.

Im Frauen-Landesligaspiel TSV Neckarau II gegen den TSV Amicitia Viernheim II am 22. März 2015 musste in der 65. Spielminute der Krankenwagen für eine schwer verletzte Spielerin von Neckarau gerufen werden. Das Spiel war für 35 Minuten unterbrochen. Trotz dieses Vorfalls und der Ungewissheit über den Gesundheitszustand der eigenen Mitspielerin erklärten sich die Viernheimer Damen bereit, das Spiel zu Ende zu spielen. „Unter diesen Umständen war dies sicher keine leichte Entscheidung, die aus unserer Sicht Respekt und Anerkennung verdient“, sagte Michael Mattern, stellvertretender Vorsitzender des TSV Neckarau im Anschluss an die Partie. Stefan Zyprian, stellvertretender Kreisvorsitzender Mannheim dankte dem TSV Amicitia Viernheim für das faire Verhalten und überbrachte der ganzen Mannschaft samt Trainer- und Betreuerteam als Anerkennung „Fair ist mehr“-T-Shirts.

Booking.com

Bei den Hallenkreismeisterschaften Karlsruhe im Januar zeigte auch Leven Jutzi ein besonderes faires Verhalten. In der Begegnung seines SSV Ettlingen gegen den SVK Beiertheim wies er den Schiedsrichter nach einer Strafstoßentscheidung für Ettlingen darauf hin, dass kein Strafstoß gerechtfertigt wäre. Der Schiedsrichter nahm die Entscheidung zurück und setzte das Spiel mit einem Schiedsrichter-Ball fort. Bernd Bastian, Kreisjugendleiter Karlsruhe, danke Leven im Rahmen des letzten Saisonspiels am 12. Juni für sein faires Verhalten und übergab ihm als Anerkennung einen Adidas-Rucksack und -Handtuch.

 Foto: TSV Amicitia Viernheim Martin Bucher (Trainer C-Mädchen), Frank Schenkel (Trainer u. Koordinator Frauen u. Mädchenfußball), Thomas Schmidt (Trainer der Frauen) und Stefan Zyprian (stellvertretender Kreisvorsitzender Mannheim).

Foto: TSV Amicitia Viernheim
Martin Bucher (Trainer C-Mädchen), Frank Schenkel (Trainer u. Koordinator Frauen u. Mädchenfußball), Thomas Schmidt (Trainer der Frauen) und Stefan Zyprian (stellvertretender Kreisvorsitzender Mannheim).

Wettbewerb „Fair ist mehr“

Der bfv ruft alle Personen auf, faires Verhalten von Spielern, Trainern, Betreuern und sonstigen Vereinsmitarbeitern zu melden. Die Meldung kann über den Spielberichtsbogen, ein Meldeformular oder formlos per Mail an Stefan.Moritz@badfv.de erfolgen. Jede eingehende Meldung wird berücksichtigt – es gibt tolle Preise zu gewinnen!