KSC II unterliegt Berghausen im Pokal

KSC II Trainer

Karlsruhe (mia). Am Sonntagnachmittag trat auch die Zweite Mannschaft des Karlsruher SC zum Pokalspiel an. Der KSC II empfing den höherklassigen FC Viktoria Berghausen im Wildpark und musste sich nach 90 Minuten mit 2:7 (1:4) geschlagen geben.

Der aus der Kreisklasse C aufgestiegene KSC war nach sieben Minuten durch den Berghausener Treffer von Marijo Lazar in Rückstand geraten. Zwar glich Rüdiger Hermann für den KSC nach 13 Minuten aus, Adrijan Lazar sorgte per Doppelpack aber für die 3:1 Führung der in der Kreisklasse A 2 spielenden Gäste.

Booking.com

Daniel Elia Zemler (40.) schoss noch vor der Pause das 4:1 für Berghausen. Nach dem Seitenwechsel brachte Hermann den KSC in der 54. Minute noch einmal heran. Fabio Breveglieri (68.) per Eigentor und Mirko Ernst (76.,86.) sorgten dann jedoch für den hohen Sieg der Gäste.

Der KSC II konzentriert sich nun auf die am 21. August beginnende neue Saison in der Kreisklasse B