Kurz vor Saisonstart: Koné komplettiert LIONS-Kader

Basketball 3x3
Bild von Free-Photos auf Pixabay

Karlsruhe (Psk). Die PS Karlsruhe LIONS waren noch bis vor kurzem auf der Suche nach einem weiteren Aufbauspieler, um ihrem Kader die erforderliche Tiefe für die kommende Spielzeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA zu verleihen. Gefunden haben sie Bazoumana Koné, der eine interessante Biografie im deutschen Profibasketball mitbringt und sich bereits bei der LIONS-MADNESS am 24. September gemeinsam mit dem Team den Karlsruher Basketball-Fans präsentieren wird.

Der 28-jährige Koné ist gebürtiger Hamburger mit ivorischer Abstammung. Die ersten prägenden Karriereschritte kamen 2010, als er gemeinsam mit seinem Jugendfreund, dem heutigen Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Dennis Schröder für Braunschweig in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) spielte. Ein Jahr später wechselte er zu den Eisbären Bremerhaven, wo er zuerst ebenfalls in der NBBL und ab 2012 in deren Profiteam in der easyCredit Basketball-Bundesliga (BBL) eingesetzt wurde. Weitere BBL-Stationen waren im Anschluss die MHP Riesen Ludwigsburg, die Gießen 46ers und die Basketball Löwen Braunschweig. So kam Koné im Lauf der Jahre auf 98 Erstliga-Spiele, in denen er immer wieder seine Scorer-Qualitäten aufblitzen ließ, wie im Januar 2021, als er gegen den SYNTAINICS MBC 21 Punkte erzielte. Die vergangenen zwölf Monate sammelte der 1,93 Meter große Combo Guard Erfahrung im europäischen Ausland, zuerst im belgischen Lüttich und seit März 2022 in Turin.

Booking.com

Bazoumana Konés Verpflichtung eröffnet Aleksandar Scepanovic, dem Headcoach der LIONS, erweiterte taktische Optionen. Denn der Neuzugang vereint die Fähigkeiten eines Point Guard und eines Shooting Guard. Zusammen mit seiner Erfahrung könnte dies eine wichtige Rolle spielen, wenn die LIONS am 1. Oktober die neue Saison in Angriff nehmen. Gleich zum Auftakt ist das Löwenrudel beim Deutschen Rekordmeister Bayer Giants Leverkusen gefordert. Der erste Auftritt vor heimischer Kulisse steht am 8. Oktober an. Gast in der Karlsruher Lina-Radke-Halle sind dann die Nürnberg Falcons BC.