BLV-Verbandstag am 08. Oktober 2022 in Schönau im Odenwald

Badischer Leichtathletik-Verband


Region (blv).Am kommenden Samstag, den 08. Oktober 2022 findet in der Stadthalle in Schönau im Odenwald der Verbandstag des Badischen Leichtathletik-Verband (BLV) statt. Die im Turnus von drei Jahren durchgeführte Versammlung beginnt um 10 Uhr mit einem Festakt.

Rolf Bader, BLV-Vizepräsident Bildung, wird die rund 120 Delegierten und Ehrengäste begrüßen und im weiteren Verlauf durch die Programmpunkte führen. Nach den Grußworten der Gäste hält der DLV- Vorstandsvorsitzende Idriss Gonschinska den Festvortrag zum Thema „Leichtathletik im Wandel –
Generation Zukunft“, indem er u.a. Aspekte der Diskussion zur Spitzensportförderung beleuchtet und auf die veränderten Rahmenbedingungen der aktuellen Zeit eingeht. Auch das Trainer-Athleten-

Verhältnis wird Thema seines Vortrags sein, welches dann in der BLV-Talkrunde aufgegriffen wird. Die Gesprächsrunde wird von Bernd Hefter, bekannt als Moderator verschiedener Sendungen des SWR 1, moderiert. Er begrüßt international erfolgreiche Nachwuchsathleten wie Milo Skupin-Alfa (LG
Offenburg) und Jolanda Kallabis (FT 1844 Freiburg) mit ihren Eltern auf der Bühne, die sie gleichzeitig auch als Trainer zu internationalen Titeln geführt haben.
Nach der Mittagspause beginnt um 14 Uhr der Arbeitsteil des BLV-Verbandstages. Nach weiteren Ehrungen werden das Präsidium, die Fachwarte und sonstige Funktionsträger gewählt bzw. in ihren Ämtern bestätigt.
Philipp Krämer, aktueller Präsident des BLV, wird nach 12-jähriger Amtszeit nicht mehr kandidieren und wird von den anwesenden Delegierten und Funktionsträgern für sein außerordentliches Wirken gewürdigt. Mit Michael Schlicksupp schlägt das BLV-Präsidium den Delegierten aus den 17 Kreisen und
Bezirken ein bekanntes Gesicht als Kandidaten für das Präsidentenamt vor. Der 68-Jährige, der in seiner Jugend selbst aktiver und erfolgreicher Leichtathlet war, ist bereits seit 2014 in der Position des Vizepräsidenten Jugend im Präsidium Mitglied und im Verein SR Yburg Steinbach als Trainer im Nachwuchsbereich tätig