abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Frauenpower im Fußballalltag: „Trau Dich!“-Seminar begeistert

Foto: Trau Dich Seminar (Quelle: bfv)

Karlsruhe (bfv) Am vergangenen Samstag fand das jährliche „Trau Dich!“-Seminar für Frauen in Vereinen, Fußballkreisen und im Verband zur Stärkung des weiblichen Ehrenamts in der Sportschule Schöneck statt. Die Resonanz war durchweg positiv.

„Ich fand es sehr cool zu sehen, was Körpersprache ausmacht“, berichtet Dorothea Töws vom FSSV Karlsruhe. Gemeinsam mit ihr nahmen elf weitere Teilnehmerinnen vom SSV Waghäusel, dem TSV Neckarau, dem FC Viktoria Odenheim, der SG Viktoria Mauer, Post Südstadt Karlsruhe und aus Fußballkreisen und Verbandsgremien das kostenlose Angebot zur Persönlichkeitsentwicklung an. Bewusst ihre Stärken herauszuheben und sich nicht „kleiner“ zu machen als man ist, lernten die zwölf Frauen und Mädchen von Ingrid Fitterer, die als Coach bereits große Erfahrung gesammelt hat und die Gruppe schnell für ihre Ansätze begeistern konnte. Auf die Fragen „Wie kann ich stärker auftreten?“ und „Wie kann ich mich besser durchsetzen?“ bekamen die Teilnehmerinnen erste Antworten und praktikable Hilfestellungen an die Hand. „Gerne würde ich mich damit zukünftig auch noch intensiver auseinandersetzen“, resümiert Töws.

Die Mädchen und Frauen unterschiedlichen Alters und in verschiedenen Funktionen in Vereinen, Fußballkreisen und im Verband aktiv, erhielten an dem acht Stunden langen, aber dennoch kurzweiligen Seminartag vielfältige Anregungen, wie sie sich mutig im (Fußball-)Alltag durchsetzen können. Dipl. Betr. Ingrid Fitterer brachte den Mädels gewohnt souverän alltagstaugliche Impulse näher, die ihr Selbstbewusstsein stärken und ihnen Mut und Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten geben. Verschiedene Workshopphasen ermöglichten den Mädels, die neu gelernten Tipps und Tricks direkt selbst auszuprobieren. Neben sprachlichen Techniken kamen auch Sport und Bewegung nicht zu kurz. „Die gegebenen Impulse tauchen bestimmt immer wieder im Alltag auf und lassen sich dann auch einfach umsetzen“, befindet Töws. „Dass wir die Möglichkeit hatten, das kostenlos mitmachen zu dürfen, ist richtig klasse und nicht selbstverständlich. Eine absolute Empfehlung!“

Im Jahr 2023 bietet der bfv die Teilnahme an einem Leadership Programm für Frauen an. Wer Interesse daran hat, kann sich gerne vorab bei Saskia Loth dafür unverbindlich vormerken lassen: saskia.loth @ badfv.de. Eine konkrete Ausschreibung der Bewerbung folgt in den nächsten Wochen.