KSC siegt 7:0 in Forchheim

‎Karlsruhe (mia). Der Karlsruher SC hat auch seinen dritten Test in der Vorbereitung auf die kommende Zweitligasaison mit einem torreichen Sieg absolviert. Der KSC siegte bei den Sportfreunden Forchheim am Mittwochabend mit 7:0 (3:0).

Vor 1500 Zuschauern war der KSC in der 24. Minute durch Koen van der Biezen in Führung gegangen. Fünf Minuten später konnte Dennis Kempe auf 2:0 für den KSC erhöhen. Das 3:0 zum Halbzeitstand legte erneut Holländer Van der Biezen in der 44. nach.

Booking.com

Nach der Pause erhöhte Jonas Meffert (59.) auf 4:0, während der von KSC-Keeper Dirk Orlishausen gehütete Kasten bis zum Abpfiff sauber blieb. Rouwen Hennings (76) und Philipp Klingmann (79.) legten weiter nach, bis Hennings in der 82. mit seinem Tor den 7:0-Endstand markierte.

KSC: Orlishausen – ‎Kempe (46. Max), Mauersberger (46. Gulde), Gordon (46. Stoll), Traut (46. Klingmann) – Peitz (46. Meffert) – Mast (46. Valentini), Grupp (46. Krebs), Nazarov (46. Park), Torres (46. Alibaz)- van der Biezen (46. Hennings)