abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Vereinsdialoge starten – jetzt für Mai-Termine bewerben!

Karlsruhe (bfv). Der Vereinsdialog bringt Verantwortliche von Amateurvereinen und Verbandsvertreter*innen ins Gespräch. Der Besuch von bfv-Präsident Ronny Zimmermann und seinen Kolleg*innen dient dem offenen Austausch über Erfahrungen, Herausforderungen und Hilfestellungen. bfv-Vereine können sich jetzt für einen der drei ersten Vereinsdialoge im Mai bewerben.

„Der Vereinsdialog brachte uns viele neue Ideen, auf die wir alleine nicht gekommen wären“, berichtete Jenny Külbs, Vorsitzende des SV Altlußheim. Und auch Rupert Hessel, 1. Vorstand des Karlsruher Kreisligisten FC Germania Neureut ist überzeugt: „Der Vereinsdialog ist sicherlich für jeden Verein interessant!“

Für die Vereins-Verantwortlichen ist der Vereinsdialog eine Gelegenheit sich direkt Gehör zu verschaffen und ihre individuellen Herausforderungen anzusprechen. Der bfv mit seinen Fußballkreisen kann wiederum Einblicke geben, Verständnis für Regelungen und Entscheidungen schaffen sowie nützliche Tipps und Kontakte geben. Dafür reist bfv-Präsident Ronny Zimmermann mit seinen Kolleg*innen aus dem Präsidium und der Geschäftsführung sowie Vertreter*innen des jeweiligen Fußballkreises jedes Jahr durch das Verbandsgebiet. „Aus erster Hand die Entwicklungen an der Basis, auch die kleineren bis hin zu den größeren Sorgen, zu erleben ist ungemein wertvoll für unsere Arbeit und schafft ein vertrauensvolles Verhältnis“, weiß Zimmermann aus der Erfahrung von über 80 Vereinsdialogen. „Außerdem lernen wir bei jedem Mal neue, tolle Vereine kennen und die Menschen, die sich dafür engagieren. Das ist eine echte Bereicherung. Daher freue ich mich auch dieses Jahr auf mindestens zwölf Besuche bei unseren Clubs.“

Die ersten drei Vereinsdialoge sind auf den 2. Mai, den 3. Mai und den 7. Mai terminiert. Die Dauer beträgt rund zwei Stunden, unter der Woche ab ca. 18.30 Uhr, an Sonntagen um 11 Uhr oder am liebsten zwei Stunden vor einem Heimspiel. Benötigt wird nur ein Raum für ca. 15 Personen. Seitens des Vereins können z.B. Vorstandschaft und Spielausschuss, weitere Funktionäre, aber auch Trainer*innen und/oder Spieler*innen teilnehmen.

Vereine die Interesse und Zeit haben, melden sich bitte bis Sonntag, 16. April bei DFB-Masterplankoordinatorin Saskia Loth (saskia.loth@badfv.de) unter Angabe der möglichen Termine. Eine Rückmeldung erfolgt ab dem 17. April.