KSC II holt Punkt im Spitzenspiel

Karlsruhe (mia). Es war das Spitzenspiel der Kreisklasse B Karlsruhe. Gastgeber war der Karlsruher SC II im Wildpark. Der Ligazweite KSC II empfing am Samstagabend den Primus SV N.K. Croatia Karlsruhe. Am Ende trennten sich die Kontrahenten um den Aufstieg mit 1:1.

Die Zweite Mannschaft des KSC war gut in die Partie gestartet. Martin Berninger hatte die Hausherren nach 15 Minuten in Führung geschossen. Kurz darauf wurde es hektisch und der KSC II kam aus dem Tritt. Croatia erzielte den Ausgleichstreffer.

Das Spiel nahm Fahrt auf und beide Teams kämpften um das nächste Tor. Nachdem Sasa Putica-Grgic (27.) mit gelb-rot vom Platz flog, spielte der mit fünf Punkten Vorsprung auf Rang eins stehende Gast nur noch mit zehn Mann. Der KSC II schaffte es jedoch nicht, den Siegtreffer in Überzahl zu erzielen. Nun bleiben drei Spieltage bis Saisonende. Rang zwei und damit die Aufstiegsrelegation ist dem KSC II sicher.