KSC II empfängt den SV Oberachern

KSC II Karlsruhe (mia). Die Oberligamannschaft des Karlsruher SC präsentiert sich am morgigen Sonntagmittag erstmals vor heimischem Publikum.  Wenn der KSC II den SV Oberachern im Wildpark empfängt, fehlen dem KSC II-Trainerteam Stefan Sartori und Frank Fürniß aus dem eigenen Kader neben dem noch bis Herbst mit einem Kreuzbandriss fehlenden Cheick Cisse auch Linus Radau, Ferdinand Herfeldt und Sebastian Weizel.

Dafür kann die U23 der Karlsruher gleich auf zwei KSC-Profis zurückgreifen. Mit Martin Stoll und Bjarne Thoelke werden zwei Spieler aus dem Zweitligakader bei den Amateuren mitspielen können.

Booking.com