Startschuss in der Verbandsliga fällt beim Saisoneröffnungsspiel

FußballLauda (ps). Mit der Auftaktpartie zwischen dem FV Lauda und dem VfR Gommersdorf eröffnet der Badische Fußballverband die Saison 2015/16 in der Herren-Verbandsliga Baden am Freitag, den 21. August 2015 im Tauberstadion des FV Lauda.

Der Countdown läuft. 16 Mannschaften fiebern der neuen Saison in der Verbandliga Baden entgegen. Unter dem Motto der Amateurfußballkampagne „UNSERE AMATEURE. ECHTE PROFIS.“ zelebriert der bfv den Saisonstart seit einigen Jahren mit einem Eröffnungsspiel am Freitagabend. Nach Bruchsal, Heidelberg und Karlsruhe findet die Veranstaltung in diesem Jahr im Fußballkreis Tauberbischofsheim statt. Gegenüber stehen sich die beiden Aufsteiger FV Lauda und VfR Gommersdorf aus dem Fußballkreis Buchen. „Das Odenwald-Derby verspricht also gleich zum Saisonstart Spannung – und hoffentlich viele Zuschauer!“, wünscht sich bfv-Präsident Ronny Zimmermann. Anstoß ist um 18.30 Uhr.

Booking.com

Nicht mehr dabei in der aktuellen Saison sind die Aufsteiger SV Sandhausen U23 und 1. CfR Pforzheim und die Absteiger SV Waldhof Mannheim 2, die SpVgg Neckarelz 2 sowie der FC Heidelsheim. Neu hinzugekommen sind die Oberliga-Absteiger SV Kickers Pforzheim und der VfR Mannheim.

Das Teilnehmerfeld 2015/16: SV Kickers Pforzheim, VfR Mannheim, FC-Astoria Walldorf 2, TSV Amicitia Viernheim, TSG 62/09 Weinheim, SpVgg Durlach-Aue, SV 98 Schwetzingen, SG HD-Kirchheim, FC Spöck, 1. FC Bruchsal, TSV Reichenbach, TSV Höpfingen und die Landesligameister FV Lauda (Odenwald), FC Zuzenhausen (Rhein-Neckar) und ASV Durlach (Mittelbaden) und über die Relegation der Landesliga-Vizemeister VfR Gommersdorf (ODW).