abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Karlsruher Schwimmer für die Jugendeuropameisterschaft Openwater nominiert

Leo Leverkus Foto: SSC/Leverkus Sportfotografie

Karlsruhe (ssc). Der Deutsche Schwimm-Verband hat seine Nominierungen für die Junioreneuropameisterschaften im Freiwasser bekannt gegebenen. Durch die hervorragenden Ergebnisse von Mira Helget (Jahrgang 2009) und Leo Leverkus (Jahrgang 2008) beim entscheidenden Qualifikationswettkampf im Rahmen der Deutschen Meisterschaften Freiwasser in Regensburg nominierte der DSV gleich zwei Karlsruher Nachwuchsschwimmer für die internationalen Wettkämpfe
auf europäischer Ebene im Juniorenbereich.

Die Ende Juni im Guggenberger See ausgetragenen Meisterschaften waren für Mira Helget gleich doppelt erfolgreich. Sie gewann sowohl den Deutschen Jahrgangstitel auf der 2,5-Kilometer-Strecke, als auch auf der 5-Kilometer-Strecke. Leo Leverkus feierte den Jahrgangstitel auf der 2,5 KilometerStrecke.

Auf der 5-Kilometer-Strecke schwamm er in seinem Jahrgang zum Deutschen Vizetitel. Für die zwei Nachwuchstalente des SSC Karlsruhe in der Leistungsgruppe 1 der Schwimmgemeinschaft Region Karlsruhe stellt die Nominierung der erste große Wettkampf auf europäischer Bühne im OpenwaterBereich dar. Der Deutsche Schwimmverband nominierte für die JEM Openwater auf Korfu Ende September insgesamt 19 Athleten.