abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

LIONS erstmals im BBL-Pokal – Würzburg Baskets kommen nach Karlsruhe

Foto: Lastriasi Lastriasi auf Pixabay

Karlsruhe (psk). Erstmals seit vielen Jahren konnten sich in der vergangenen Saison Teams aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA für den BBL-Pokal qualifizieren. Den PS Karlsruhe LIONS ist dies angesichts des dritten Tabellenplatzes nach Abschluss der Hauptrunde gelungen. So können sich die Fans der Badener bereits vor Beginn der kommenden ProA-Hauptrunde auf ein Highlight in der heimischen Lina-Radke-Halle freuen. Die Auslosung am 13. Juli hat ergeben: In der ersten Pokalrunde am 23./24. September treten die Würzburg Baskets in der Fächerstadt an. Dies wird der erste Härtetest für das in weiten Teilen neu zusammengestellte und von Headcoach Aleksandar Scepanovic trainierte Team sein.

Die Würzburg Baskets, Heimatklub von NBA-Legende Dirk Nowitzki, sind fest in der easyCredit-Basketball Bundesliga (BBL) etabliert. In der zurückliegenden Saison erreichten die Franken den elften Tabellenplatz. Damit nimmt Würzburg im Duell mit den LIONS klar die Favoritenrolle ein. Doch trotz des Klassenunterschieds könnte Karlsruhe abhängig vom Verlauf der Saisonvorbereitung durchaus Außenseiter-Chancen haben. Zumal bei einem Sieg ein wahrhaftig großes Los winken würde. Denn am 13. Juli wurden auch gleich die Paarungen für das BBL-Pokal-Achtelfinale am 14./15. Oktober ausgelost. Dann greifen die Top-8 BBL-Klubs der vergangenen Spielzeit ins Geschehen ein. Der Sieger des Aufeinandertreffens zwischen Karlsruhe und Würzburg hätte dann Heimrecht gegen den amtierenden Deutschen Meister ratiopharm Ulm.

Nun freuen sich bei den LIONS sämtliche Beteiligten auf die erste Pokalrunde, in der die Lina-Radke-Halle sicherlich bis auf den letzten der 1.500 Plätze ausverkauft sein wird. Für zwei Karlsruher Spieler dürfte es aus einem weiteren Grund ein ganz besonderer Tag werden. Denn Julian Albus, der seit Sommer 2022 bei den LIONS aktiv und inzwischen aus der Rotation nicht mehr wegzudenken ist, war zuvor fünf Jahre lang bei den Baskets. Noch viel frischer sind die Erinnerungen an Würzburg bei O´Showen Williams, der erst seit wenigen Wochen in Karlsruhe ist und noch im Mai seine letzte Begegnung für die Franken absolviert hat.

Den genauen Spiel-Termin sowie die Tipoff-Zeit wird die BBL voraussichtlich in den nächsten Tagen bekannt geben. LIONS-Dauerkarteninhaber genießen ein Vorkaufsrecht und werden frühzeitig informiert, bevor der freie Verkauf startet.