abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Center-Position besetzt – LIONS begrüßen Tunstall

Foto: Lastriasi Lastriasi auf Pixabay

Karlsruhe (psk). Mit der Verpflichtung von Dennis Tunstall steht ein weiterer entscheidenden Eckpfeiler im Kader der PS Karlsruhe LIONS für die kommende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA. Der 2,06 Meter große US-Amerikaner besetzt in der Rotation die wichtige Position fünf, ist mit 26 Jahren im besten Basketball-Alter und bringt zusätzlich jede Menge Erfahrung mit. Zuletzt spielte er bei den Helios Suns, für die er in der ersten slowenischen Liga, aber auch international zum Einsatz kam.

Tunstall, geboren in New Jersey, durchlief die in den USA übliche Basketball-Ausbildung und spielte am College vier Jahre lang für die Towson Tigers in der NCAA, die letzten beiden Jahre als fester Bestandteil der Starting Five. So kam der „Big Man“ auf 125 Einsätze in dieser Liga. 2021 wechselte Tunstall nach Europa und heuerte beim slowenischen Erstligisten Zlatorog Lasko an. Seine dortige Bilanz: 19 Spiele und durchschnittlich zwölf Punkte sowie zehn Rebounds. 2022/2023 bei den Helios Suns waren es 30 Begegnungen in der slowenischen Liga und 14 weitere in der ABA-League, der multinationalen Adriatischen Basketball-Liga. Durchschnittlich über 20 Minuten Spielzeit, zehn Punkte und fünf Rebounds flossen in den 44 Partien auf Tunstalls Konto.

LIONS-Headcoach Aleksandar Scepanovic freut sich über den Neuzugang: „Maurice Pluskota hat die Center-Position in Karlsruhe sechs Jahre lang geprägt. Nun habe ich einen Nachfolger gesucht, der wie Moe zu unserem temporeichen Stil passt. Dennis bringt die erforderliche Athletik mit, um unser Spiel schnell zu machen. Die gute Transition war in der vergangenen Saison unser Erfolgsrezept. Daran möchte ich anknüpfen und mit Dennis verfüge ich über einen wichtigen Baustein zur Bewältigung dieser Aufgabe.“