abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Aktion Fußballhelden startet: Engagierte Jugendleiter,-trainer & Schiris vorschlagen!

Symbolbild

Karlsruhe (bfv). Am 1. September 2023 beginnt die Ausschreibungsphase für die „Aktion Fußballhelden“ zur Förderung des jungen Ehrenamts. Der Förderpreis richtet sich an junge Ehrenamtliche, die sich in besonderem Maße im Kinder- und Jugendfußball oder als Unparteiische engagieren.

Seit 2016 vergibt der DFB die Auszeichnung „Fußballhelden“, im aktuell laufenden „Jahr der Schiris“ können neben Jugendleiter und Trainer einer Kinder- oder Jugendmannschaft auch junge Unparteiische für den Preis vorgeschlagen werden. Voraussetzung für die Teilnahme sind herausragende Leistungen in mindestens einem der letzten drei Jahre sowie die aktive Ausübung des Ehrenamts in der Saison 2023/2024, außerdem müssen die vorgeschlagenen Kandidat*innen unter 30 Jahre alt sein (Geburtsdatum 01.01.1993 bis 31.08.2006). 

Pro Fußballkreis im bfv wird aus allen Bewerbungen ein Fußballheld ausgezeichnet. Zur Stärkung des Mädchenfußballs gibt es außerdem eine Sonderkategorie, sodass Engagierte, die sich für den Juniorinnenfußball einsetzen, besonders berücksichtigt werden. Auf die Gewinner wartet ein ganz besonderer Preis: Der DFB und Kooperationspartner KOMM MIT laden die 264 Fußballhelden der 21 Fußballverbände zu einer fünftägigen Bildungsreise mit theoretischen und praktischen Lerninhalten nach Santa Susanna in der Nähe von Barcelona ein. Die Teilnahme berechtigt außerdem dazu, die eigene Trainer B- oder C-Lizenz sowie die Vereinsmanager C-Lizenz zu verlängern. Zusätzlich winken für die Bewerbung in diesem Jahr Punkte und attraktive Prämien beim DFB-Punktespiel für Vereine.

Die detaillierten Richtlinien zur „Aktion Fußballhelden“, weitere hilfreiche Informationen sowie das Online-Bewerbungsformular gibt es unter  www.fussball.de/fussballhelden. Vorschläge und Eigenbewerbungen sind bis zum 31.10.2023 möglich.