Landesliga Mittelbaden: Staffeltag am 21. Juli

Karlsruhe (ps). Den Abschluss der Staffeltagungen auf Verbandsebene bleibt jeweils den Landesligisten in Mittelbaden vorenthalten. Mit 15 Vereinen geht diese Amateurklasse an den Start. Die organisatorischen Weichen werden bei der Zusammenkunft am Montag, 21. Juli gestellt. Getagt wird ab 19.30 Uhr in der Vereinsgaststätte des Aufsteigers ATSV Mutschelbach. Im Mittelpunkt steht die Verabschiedung der Jahresterminliste.

Begonnen wird die Punktehatz am 23./24. August. Eine englische Woche gibt es am 27. August. Die erste Serie ist am 22./23. November (Totensonntag) beendet und danach gibt es am 29./30. November und 6./7. Dezember noch zwei Rückrundenspieltage. Ende der Winterpause ist am 7./8. März. Der letzte Spieltag wird eine Woche nach Pfingsten am 30./31. Mai 2015 absolviert. Zwischen dem 4. Juni (Fronleichnam) und 13./14. Juni stehen die Aufstiegs- und Relegationsspiele im Programm.

Booking.com

Da von der Verbandsliga kein „Zuwachs“ gekommen ist, spielt die LL Mittelbaden in der neuen Saison nur mit 15 Mannschaften. Abgestiegen sind FV Graben (Karlsruhe), FC Germania Forst, FC Östringen (beide Bruchsal) und FSV Buckenberg (Pforzheim). Diese vier Plätze werden 2014/15 die Kreisligameister Sportfreunde Feldrennach (Pforzheim), FC Flehingen (Bruchsal) und ATSV Mutschelbach (Karlsruhe) sowie der Pforzheimer Vizekreisligameister 1. FC Ersingen einnehmen. Von den 15 Mannschaften kommen sechs aus Karlsruhe, fünf aus Pforzheim und vier aus Bruchsal.

Zwei Mannschaften müssen am Saisonende direkt absteigen und der Drittletzte bestreitet die Relegation mit den Kreisliga-Vizemeister.

Zum Auftakt am 23./24. August stehen sich gegenüber: VfR Ittersbach – FC Nöttingen II, SV Kickers Büchig – FC Flehingen, 1.FC Birkenfeld – VfR Kronau, FC Kirrlach – 1.FC Kieselbronn, 1.FC Ersingen – SV Langensteinbach, Post Südstadt Karlsruhe – FC Espanol Karlsruhe, ATSV Mutschelbach – Sportfreunde Feldrennach, spielfrei ASV Durlach.

Mittwoch, 27. August FC Espanol Karlsruhe – 1.FC Ersingen, 1.FC Kieselbronn – 1.FC Birkenfeld, VfR Kronau – SV Kickers Büchig, FC Flehingen – VfR Ittersbach, ASV Durlach – Post Südstadt Karlsruhe, SV Langensteinbach – FC Kirrlach, FC Nöttingen II – ATSV Mutschelbach, spielfrei Sportfreunde Feldrennach.

30./31. August VfR Ittersbach – VfR Kronau, SV Kickers Büchig – 1.FC Kieselbronn, 1.FC Birkenfeld – SV Langensteinbach, FC Kirrlach – FC Espanol Karlsruhe, 1.FC Ersingen – ASV Durlach, Sportfreunde Feldrennach – FC Nöttingen II, ATSV Mutschelbach – FC Flehingen, spielfrei Post Südstadt Karlsruhe.