abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Christoph Pusch als Fair Play-Monatssieger geehrt

Foto: Martin Walzer (Fußballkreisvorsitzender Mosbach), Christoph Pusch, Jürgen Adam (Stellv. Kreisvorsitzender Spielbetrieb) und Jens Czapla (Abteilungsleiter Fußball, FC Mosbach / Quelle: bfv)

Mosbach (bfv). Die Auszeichnung „Fair Play-Monatssieger“ August 2023 erhielt Christoph Pusch vom FC Mosbach. Er gab nach einem Elfmeterpfiff zu, nicht gefoult worden zu sein, sodass der Unparteiische den Strafstoß zurücknahm.

Am 20. August 2023 fand das Kreisligaspiel zwischen dem FC Mosbach und dem SV Robern statt. Dabei machte Mosbachs Christoph Pusch durch eine außergewöhnliche Fair Play-Aktion auf sich aufmerksam. Beim Spielstand von 0:2 kam Pusch im Strafraum zu Fall und der Schiedsrichter erkannte ein Foulspiel. Doch der vermeintlich Gefoulte ging daraufhin auf den Unparteiischen zu und teilte ihm mit, dass dies nicht der Fall war und es keinen Elfmeter geben dürfe. Der Schiedsrichter bedankte sich bei Pusch für sein faires Verhalten und nahm seine Entscheidung zurück, sodass das Spiel mit 0:2 fortgesetzt wurde. Am Ende gewann der SV Robern die Partie mit 0:3. Markus Gottelt, Spielausschussvorsitzender des SV Robern meldete die faire Geste nach der Partie an den bfv und betonte: „Solch ein vorbildlich faires Verhalten muss in unserer heutigen Zeit belohnt werden. Ein Elfmeter-Tor für den FC Mosbach hätte dem Spiel möglicherweise nochmals eine Wendung geben können.“

Der bfv wählte Christoph Pusch vom FC Mosbach aus allen eingereichten Meldungen daraufhin zum Fair Play-Monatssieger August. Er erhielt neben einer Urkunde eine Sporttasche und ein Handtuch von adidas, eine Trinkflasche und einen DFB-Fanshop-Gutschein. Für seine Mannschaft gab es zusätzlich einen Derbystar-Ball. Die Ehrung nahm der Fußballkreisvorsitzende, Martin Walzer zusammen mit dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Spielbetrieb, Jürgen Adam im Rahmen des Kreisligaspiels zwischen dem FC Mosbach und dem FV Reichenbuch im Oktober vor.

Ehrungen für faires Verhalten sind eine zentrale Säule des Fair Play-Konzeptes selbstFAIRständlich. Faire Gesten von Spieler*innen, Trainer*innen und Zuschauer*innen können jederzeit formlos an den bfv (stefan.moritz@badfv.de) gemeldet werden.