KSC steuert auf Höhepunkt der Festwoche zu

Karlsruhe (ps). Der Karlsruher SC steuert auf den Höhepunkt seiner Festwoche anlässlich des 120jährigen Bestehens in dieser Spielzeit zu. Heute und morgen stehen zunächst noch mehrere Jugendspiele sowie ein Spiel der KSC-Frauenmannschaft an (genaue Spieldaten auf www.ksc.de), ehe am Samstagvormittag ein Festakt mit 700 geladenen Gästen das Festwochenende einleitet.

Diese freuen sich neben KSC-Präsident Ingo Wellenreuther und Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup mit DFB-Chef Wolfgang Niersbach auf den Präsidenten des frisch gebackenen frisch gebackenen Weltmeisters Deutschland als Gastredner.

Booking.com

Am Sonntag feiert der KSC dann gemeinsam mit all seinen Fans seinen Jubiläumsgeburtstag. Das Kommen lohnt sich, denn für den sensationellen Preis von 5.- Euro für den Stehplatz und 10.- Euro für den Sitzplatz kommt es um 14.00 Uhr zur großen Generalprobe zur neuen Saison: Der KSC trifft auf den Bundesligisten Hertha BSC – und ist hier bei der Premiere für den neuen Wildpark-Rasen das letzte Mal zu sehen, bevor eine Woche später die neue Zweitligasaison startet.

Karten gibt es im KSC-Fanshop sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen und natürlich an der Tageskasse im Haupt-Eingangsbereich ‚Nackter Mann‘ sowie den Eingängen ‚Germania‘ und ‚Fasanengarten‘.