DFB-Integrationspreis 2015: Jetzt bewerben!

Symbolbild
Symbolbild

Frankfurt (ps). Seit 2007 schreiben der DFB und Mercedes-Benz gemeinsam jährlich einen hochdotierten Integrationspreis aus. Der Preis steht unter dem Motto „Fußball: Viele Kulturen – eine Leidenschaft“. Vereine, Schulen und andere Institutionen sind aufgerufen, sich bis zum 15. Oktober 2015 mit ihren Initiativen im Bereich ‚Integration durch Fußball‘ zu bewerben.

Im vergangenen Jahr wurde aus dem Verbandsgebiet des Badischen Fußballverbandes der FSV Dornberg (Fußballkreis Buchen) für seine vorbildliche Integrationsarbeit von Asylbewerbern in den Verein mit dem 2. Platz beim DFB-Integrationspreis ausgezeichnet. „Die Teilnahme am DFB-Integrationspreis war für uns etwas ganz Besonderes“, sagt der 1. Vorsitzende Frederik Böna rückblickend. Neben dem Preisgeld von 10.000 Euro waren es vor allem die vielen Gespräche, die er und seine Mitstreiter vor und nach der Preisverleihung führten. Ein Teil des Preisgeldes nutzte der Verein bereits für neue Fußballausrüstung, wie Fußballschuhe, Trainingsleibchen und -shirts. In Kürze sollen Trainingsanzüge für alle Spieler hinzukommen.

Booking.com

[adrotate group=“2″]

Die Ausschreibung des Integrationspreises erfolgt in den drei Kategorien Verein, Schule sowie freie und kommunale Träger. Inhaltliche Beispiele sind die Förderung von sozialer und interkultureller Kompetenz durch Fußball, die aktive Gewinnung von Ehrenamtlichen verschiedener Herkunft, die Durchführung von Fußballturnieren und/oder interreligiösen/interkulturellen Veranstaltungen oder die Integration von Asylbewerbern.

Die Sieger jeder Kategorie erhalten je einen Mercedes-Benz Vito. Der Integrationspreis ist einer der höchstdotierten Sozialpreise in Deutschland, mit Sach- und Geldpreisen im Wert von 150.000 Euro jährlich.
Ausführliche Informationen und das Bewerbungsformular zum DFB-Integrationspreis: www.dfb.de/vielfaltanti-diskriminierung/integration/integrationspreis