KSC II unterliegt dem FC Metz II

Metz/Karlsruhe (ps). Den Test gegen den FC Metz II hat die Oberligamannschaft des Karlsruher SC am Samstag mit 0:2(0:1) verloren. Bereits in der 18. Minute gingen die offensiv spielenden Franzosen mit 1:0 gegen den KSC II in Führung. Kai Kleinert hatte die Ausgleichschance auf dem Fuß. Sein Schuss in der 35. Spielminute wurde aber vom Metz-Keeper an die Latte gelenkt.

Nach dem Seitenwechsel wurde der KSC gefährlicher und erarbeitete sich einige Möglichkeiten. Eray Gür (64.) zog aus kurzer Distanz aufs gegnerische Tor ab, erneut aber war der französische Keeper zur Stelle.  Auch Patrick Berecko hätte den Ausgleich erzielen können, der Schiedsrichter gab dies aber nicht. Nachdem der KSC seine Chancen nicht nutzen konnte, war es der Gastgeber, der den zweiten Treffer fünf Minuten vor Spielende erzielte.

Booking.com

Zum Saisonstart der Oberliga trifft der KSC II am Sonntag, 10. August, 15 Uhr auswärts auf den Bahlinger SC.

KSC II: Stritzel, Schuster, Herfeldt, Walica, Mutic, Grupp, Kleinert (55. Berecko), Gür (65. Laschuk), Reith (80. Hodzic), Lutz, De Santis