KSC führt elektronische Einlasskontrollen bei Heimspielen im Wildpark ein

KSC Düsseldorf KSC-FansKarlsruhe (ps). Das badische Derby des Karlsruher SC gegen den SC Freiburg (Sonntag, 13.30 Uhr) bringt auch für alle Besucher des Wildparks eine technische Neuerung.

Ab sofort verfügt der KSC über eine elektronische Einlasskontrolle. Das bedeutet, dass alle Tickets anhand ihres Barcodes auf der Karte beim Einlass geprüft werden.

Booking.com

Nach dem erfolgreichen Testlauf beim vergangenen Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf startet das System, durch welches auch das Print@home-Angebot an die KSC-Fans ermöglicht wird, nun in den Normalbetrieb. Das System kommt künftig an allen Eingängen zum Stadiongelände ,mit Ausnahme des Gästebereichs, zum Einsatz.

[adrotate group=“2″]
Für Nachfragen und für eventuell auftretende Probleme hat der KSC drei Clearingstellen eingerichtet. Diese befinden sich am Eingang Nackter Mann, am Eingang Fasanengarten sowie am Eingang Germania. Hier stehen bei Bedarf geschulte Ticketing-Mitarbeiter bereit.