KSC gewinnt Testspiel in Forchheim – Vollath trifft

KSC001Karlsruhe (mia/ps). Beim Freundschaftsspiel des Karlsruher SC bei den Sportfreunden Forchheim feierte der KSC einen 6:0-Sieg.

Nach elf Minuten stand es bereits 2:0 für den KSC. Mohamed Gouaida und Manuel Torres hatten den badischen Zweitligisten in Führung geschossen.

Booking.com

[adrotate group=“2″]

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Torres (52.) auf 3:0. Vadim Manzon schoss zehn Minuten später das 4:0. Der KSC hatte alles im Griff. So waren es weiter die Gäste die trafen.

Pascal Köpke erzielte in der 78. Minute das 5:0. Dass er nicht nur das Tor hüten kann, sondern auch eines erzielen kann, zeigte Ersatzkeeper Rene Vollath kurz vor Abpfiff. Aus 15 Metern schob er zum 6:0-Endstand ein.

Die 600 Zuschauer sahen aber auch zwei, drei gute Chancen der Forchheimer Hausherren, die sie aber nicht nutzen konnten.

Im Vorspiel hatte die E1-Jugend der Sportfreunde Forchheim die Beiertheimer E2mit 9:5 besiegt.

KSC: Stritzel – Traut, Stoll (65. Mauersberger), Thoelke, Valentini (46. Sheron) – Krebs, Macorig – Torres (84. Vollath), Gouaida (46. Köpke), Viventi – Hoffer (46. Manzon)